Weitere Leistungen

Factoring

Alternativ oder komplementär zu einer Kreditversicherung kann auch ein echtes Factoring für eine Firma in Betracht kommen. Inhaltlich handelt es sich beim echten Factoring um den regreßlosen Forderungsverkauf und Abtretung an den Factor, d. h. nach Ankauf ist das wirtschaftliche Risiko beim Factor.
In seiner umfassenden Form enthält das Factoring

  das Debitorenmanagement
  das Mahnwesen
  die Finanzierung
  die Risikoabdeckung

Im Standardfactoring wird unterschieden nach dem

 offenen Verfahren – der Debitor wird über die Abtretung der Forderungen an den Factor informiert. Zahlungen können mit schuldbefreiender Wirkung nur noch an den Factor erfolgen.
 stillen Verfahren – dem Schuldner ist die Forderungsabtretung nicht bekannt.
Er zahlt mit schuldbefreiender Wirkung an seinen Gläubiger, solange er nicht über den   Factoringvertrag in Kenntnis gesetzt wurde.

In jedem Einzelfall ist mit Ihnen als Kunde zu entscheiden, welche Elemente der Factoringvertrag umfasst und in welchem Verfahren er durchgeführt werden soll. Neben den vorgenannten Punkten gibt es weitere Elemente, die – abhängig von Ihrer Branche und Ihren Anforderungenin einem derartigen Vertrag vereinbart werden können.

Forderungsmanagement

 Analyse
 Definition
 Konzeption
 Realisierung

Gutachten

 Kreditversicherungsvertrag
 Schaden

Firmenberatung

 Ihre Firma als Risiko für die Kreditversicherer

Inkasso

 Forderungseinzug
 Überwachungsverfahren

[Home] [Wir über uns] [Unsere Aufgabe] [Kontakt/Impressum] [Rechtshinweise]